DATENRETTUNG MAC & PC

Kroll-Ontrack-zertifizierter-partner-web

 

 

 

Daten weg – was tun?

Es passiert oft ganz plötzlich: Wichtige Dateien lassen sich nicht mehr öffnen, werden nicht gefunden oder wurden versehentlich gelöscht.
Selten existiert in Unternehmen dafür ein Disaster-Recovery-Plan.

Überlegtes Handeln im Krisenfall

Verlorene Daten neu einzupflegen bedeutet für ein Unter- nehmen und Privatpersonen einen enormen Zeit- und Kostenaufwand. Vertrauen Sie in Notfällen auf professionelle Datenrettungs-Services und Software-Lösungen. Reagieren Sie umsichtig, wenn es sich um geschäftskritische Daten handelt – denn der erste Handgriff stellt die Weichen für den Fortbestand Ihrer Daten. Sie haben nur einen Versuch – entscheiden Sie sich für Ihre Daten!

Schnelligkeit zahlt sich aus

Gehen wichtige Unternehmensdaten verloren, kostet jede Minute, in der diese Daten nicht verfügbar sind, Geld: Wartezeiten, Produktionsausfall oder die Neueingabe der Daten. Bei vertraulichen, hochsensiblen Informationen, wie z.B. Personal-, Buchhaltungsdaten oder Geschäftsberichten, droht – bei Bekanntwerden – außerdem die Gefahr eines öffentlichen Image-Schadens.

 

Was tun bei Datenverlust?

STOP … bei Hardware-Problemen
» Schalten Sie Ihren Computer aus.
» Starten Sie Ihren Computer nicht erneut.
» Unternehmen Sie keine Versuche, den Datenträger zu säubern oder zu trocknen (z.B. bei einem Wasserschaden).
» Bewahren Sie Ihre Herstellergarantie. VORSICHT … bei Software-Fehlern
» Versuchen Sie unter keinen Umständen die Datenrettung selbst durchzuführen.
» Unsachgemäße Wiederherstellungsversuche zerstören Ihre Daten unwiederbringlich.
» Sie haben nur einen Versuch Ihre Daten zu retten